Loading...
You are here:  Home  >  Abmahnung  >  Urheberrechtsverletzung  >  Current Article

Abmahnung: APW für Universal (American Pie – Das Klassentreffen)

By   /  11. Juli 2012  /  No Comments

    Print       Email

Für ein “Angebotspreis” von 450,00 EUR versendet aktuell die Kanzlei APW Rechtsanwälte und Notar Abmahnungen für die Firma Universal Pictures Germany GmbH. In den Abmahnungen wird dem Anschlussinhaber vorgeworfen, entweder selbst das Werk “American Pie – Das Klassentreffen” heruntergeladen und zugleich auch Dritten durch den Upload angeboten zu haben. Zumindest ist der Anschlussinhaber – so das Abmahnschreiben – für diese Urheberrechtsverletzung über seinen Internetanschluss als sogenannter Störer verantwortlich. Wie sollte man auf ein solches Schreiben reagieren? Hier ist weder ignorieren sinnvoll, noch sollte man ohne fachmännische Prüfung die Abmahnung einfach akzeptieren und zahlen. Dies würde nicht nur einem unüberlegten Schuldanerkenntnis gleich kommen, es verbaut auch schnell den Weg für Strategien für die Abwehr dieser und weiterer Abmahnungen. Denn nicht alles, was in einer Abmahnung steht, ist genauso zu sehen, wie es da steht. Schließlich erhalten Sie eine Abmahnung vom gegnerischen Anwalt, und dieser vertritt nun einmal zuerst die Interessen  des Gegners!

Handeln Sie nicht überstürzt: Zahlen Sie keine noch so günstig erscheinenden Vergleichsbeträge und unterschreiben Sie keine vorformulierte Unterlassungserklärung ohne vorherige fachkundige Prüfung des Sachverhaltes. Nutzen Sie die Ihnen gesetzte Frist, sich durch einen Fachanwalt für Urheberrecht beraten zu lassen. Beachten Sie aber, dass mit Ablauf der in der Abmahnung angegebenen Frist auch weitaus teurere gerichtliche Schritte folgen können, wenn Sie nicht durch entsprechende Maßnahmen diesen vorbeugen. Eine optimale anwaltliche Beratung wird Ihnen dagegen zeigen, dass durch die auf Ihren Einzelfall passende Strategie die Belastung durch mögliche Unterlassungserklärungen oder Kostenforderungen auf ein Minimum reduziert werden können. Selbst mit den Kosten für diese Beratung werden Sie bestimmt günstiger das Problem lösen als eingeschüchtert und vorschnell aufgrund der Worte der Abmahnung.

  • Zahlen Sie dem Gegner nichts unüberlegt.
  • Unterschreiben Sie nichts ohne Beratung.

Für weitere Informationen oder anwaltliche Hilfe im Einzelfall empfehle ich Ihnen die Suche nach einem spezialisierten Fachanwalt. Lassen Sie sich nicht auf irgendwelche Rhetorik ein, fragen Sie nach den Erfahrungen in praktischer und theoretischer Hinsicht. Bei einem Fachanwalt können Sie diese regelmäßig voraussetzen. Am besten suchen Sie über die lokalen Anwaltvereine oder den DAV.

Welches Risiko gehen Sie bei einer anwaltlichen Beratung ein? Fragen Sie am besten sofort nach den anfallenen Kosten – für die erste Beratung und die weiteren Schritte. Hinweis: Wenn Sie Empfänger von Sozialleistungen wie HartzIV, BAB, BAFöG oder ein vergleichbares niedriges Einkommen haben, besteht die Möglichkeit der Abwicklung über die Beratungshilfe. Um möglichst effektiv Zeit zu sparen, können Sie vorab bei dem für Sie zuständigen Amtsgericht einen solchen Beratungshilfeschein beantragen.

    Print       Email

About the author

In meinen knapp 8 Jahren als Rechtsanwalt, der speziell in den Bereichen Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht tätig gewesen ist, habe ich tausende Verfahren und hunderte Mandanten betreut. Ich war einer der ersten 200 Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht in Deutschland, zusätzlich war ich auch Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz. Außergerichtlich und gerichtlich habe ich da einiges miterleben können. Über diese Erfahrungen und neue Fälle berichte hier in meinem Blog. Aktuell bin ich aus gesundheitlichen Gründen nicht berufliche als Anwalt mehr tätig, daher kann ich zwar einen "anwaltlichen Blick" auf Probleme liefern, im Einzelfall stehe ich als Anwalt aber momentan nicht zur Verfügung.

You might also like...

iStock - Greyfebruary

Abmahnung: .rka für Koch Media (Tomb Raider)

Read More →